• DE
Home Rat & Hilfe Tapetenberatung Tapezierwerkzeug

Tapezierwerkzeuge

Ich bin's wieder - der Ben von A.S. Create. 

Ich zeige Ihnen kurz und knackig die Werkzeuge, die Sie zum Tapezieren wirklich brauchen. 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie wissen nicht, welche Werkzeuge es zum Tapezieren gibt? 

Keine Sorge, denn wir zeigen Ihnen kurz und knackig, die Werkzeuge, die Sie wirklich brauchen.


 

Spachtel

Da die Tapete nur auf einen geraden Untergrund tapeziert werden sollte, ist der Spachtel optimal, um die Wand vorzubereiten.

Alte Tapetenreste können abgekratzt und weitere Unebenheiten beseitigt werden.

Wenn sich Löcher und Risse in der Wand befinden, lassen sich diese mit einem Spachtel und Spachtelmasse super bereinigen.


 

Zollstock

Ein Zollstock wird benötigt, um die Wand und die Bahnen auszumessen.


 

Cutter

Ein gutes Cuttermesser ist wichtiger Bestandteil des Tapezierwerkzeuges. Hiermit können Sie Tapetenbahnen nach dem Messen zuschneiden. Hierbei sollte allerdings unbedingt eine feste Unterlage genutzt werden. 

Um Lichtschalter und Steckdosen freizuschneiden ist ein Cutter sehr praktisch.

Wenn Sie eine fransige Tapete vermeiden möchten, sollten Sie die Klingen ihres Cuttermessers regelmäßig wechseln. Dies können Sie tun indem Sie die Klinge an der Sollbruchstelle abbrechen.


 

Wasserwaage

Da das Ergebnis schön und gerade sein soll, sollten Sie eine Wasserwaage zum Messen, Kennzeichnen und Ankleben der Bahnen nicht missen.


 

Kleister

Kleister wird selbstverständlich genutzt, um die Tapete an der Wand zu befestigen. Hierbei sollten Sie allerdings unbedingt darauf achten, dass Sie den richtigen Kleister verwenden und die Herstellerinformationen der Packungsbeilage lesen.

Universalkleister ist für alle Tapeten gut geeignet.


 

Eimer

Ein großer Eimer und ein Rührstab sind ebenfalls wichtige Bestandteile, um den Kleister anzurühren.


 

Lammfellrolle

Wenn der Kleister angerührt ist, muss er selbstverständlich auch an die Wand. Dies geht am Besten mit einer Lammfellrolle oder einer Malerrolle.


 

Moosgummiroller

Mit dem Moosgummiroller wird die Tapete von oben nach unten vorsichtig glatt an die Wand gerollt. So erzielen Sie ein schönes Ergebnis und drückt gegebenenfalls Bläschen unter der Tapete raus.


 

Andrückspachtel

Mit diesem Tapezierwerkzeug wird die Tapete in Ecken und an Kanten angedrückt. Hier sollten Sie unbedingt beachten, dass Sie ihn nur bei strapazierfähiger Tapete nutzen, denn er ist recht hart.

 

 

Das waren die wichtigsten Werkzeuge, die Sie zum Tapezieren benötigen.


Vielleicht haben Sie bemerkt, dass diese Werkzeuge sinnvoll zum Tapezieren sind und möglicherweise haben Sie schon Einige davon im Schrank.

 

 

Hier können Sie unsere Tapezierwerkzeuge online kaufen

 

© 2024 A.S. Création Tapeten AG